ALU Rex E-Bike 28″ Elektrofahrrad

bigstock-Shoutinng-Man-On-The-Bike-160051Sehr viele Elektrofahrräder sind inzwischen auf den Wegen und Straßen Österreichs unterwegs und auch in Deutschland gibt es immer mehr Fans der bekannten Räder. Oftmals sind diese mit einem kleinen Hilfsmotor ausgestattet, der in der Regel über Strom betrieben wird. Dabei besitzen die E-Bikes einen Akku, der geladen wird und in jedem Fall perfekt betrieben werden kann. Der Akku kann über Nacht erneut aufgeladen werden, so dass das E-Bike am nächsten Tag direkt wieder für eine Tour genutzt werden kann.

Bei dem hier vorgestellten Produkt handelt es sich um ein E-Bike, das komplett aus Aluminium besteht. Durch das Material Aluminium wird dafür gesorgt, dass der Rahmen sehr leicht ist. Gerade Aluminium hat sich in den letzten Jahren sehr deutlich als Material im Bereich der Fahrräder etablieren können, da es entscheidende Vorteile hat.

Zum einen sind Räder, die komplett aus Aluminium bestehen sehr robust, zum anderen auch sehr leicht. Gleichzeitig gibt es den Vorteil, dass ein Rad aus Aluminium in jedem Fall nicht rostet. Wer Aluminium als Material nutzt, hat in jedem Fall zunächst keine Probleme mit Rost und mit einem hohen Verschleiß der Materialien. Das vorgestellte ALU-REX E-Bike hat den Vorteil, dass es einen 28“ Reifen hat. Somit ist das Rad auch für größere Menschen sehr gut geeignet, da diese keine Probleme mit einem zu kleinen Rahmen haben werden.

Antrieb über einen Akku auf 24 Volt

Der Antrieb des ALU-REX E Bikes erfolgt über einen Akku, der eine Spannung von insgesamt 24 Volt hat. Dieser sorgt dafür, dass gerade anstrengende Fahrten, zum Beispiel bergauf ohne Probleme absolviert werden können. Wer einen ordentlichen Plan hat und eine lange Route fahren möchte, der sollte vorab den Akku komplett aufladen. Gleichzeitig verfügt das Rad über eine ausgiebig erprobte und zu empfehlende 7 Gang Narbenschaltung, welche in jedem Fall viele Vorteile mit sich bringt. Die Schaltung ist deutlich robuster, als es bei einer normalen Ketten Gangschaltung der Fall ist.

Gleichzeitig kann es bei dieser Art von Gangschaltung nicht vorkommen, dass die Kette beim Wechsel der Zahnräder abspringt und es ein wenig länger dauert, bis das Rad wieder fit ist. Der Antrieb über eine 7 Gang Nabenschaltung ist recht leicht und die Schaltung selbst bietet deutliche Vorzüge. Zu beachten ist, dass die Schaltung selbst einmal korrekt eingestellt wird, damit sie auch lange Zeit problemlos eingesetzt werden kann. Die Vorteile eines solchen Bikes liegen vor allem in der Motorleistung von insgesamt 240 Watt.

Gleichzeitig ist es möglich, dass eine Geschwindigkeit von bis zu 25 km/h erreicht wird, dass das Maximum aller E-Bikes darstellt. Die Reichweite liegt bei einem Wert von insgesamt 40 Kilometern mit einem vollen Akku. Die 7 Gang Narbenschaltung funktioniert über einen Drehgriffschalter, welcher sehr leicht zu bedienen ist.

Details via Amazon (und Fotoquelle):  http://www.amazon.de/-Bike-Elektrofahrrad-24Volt-7-Gang-Nabenschaltung/dp/B001U7QLOQ/

Ihre Meinung ist uns wichtig

*